Automatisch separierte Gülle Einstreuen

Separierte Gülle ist eine neue spannende Alternative zu den schon bekannten Einstreumaterialien.Separierte Gülle hat dieselben Vorteile als Sand – ein flexibles und stabiles Bett, das sich nach dem Kuh formt. Separierte Gülle lässt die Kühe lange ruhen und trägt damit zu einer guten Gesundheit bei. Automatisch separierte Gülle mehrmals täglich einzustreuen hat einen positiven Effekt auf der Bakterienbildung, die deutlich weniger ist, wenn mit JHminiStrø gestreut wird.

JHminiStrø

JHminiStrø wird mit separierter Gülle direkt von einem Separator bzw. von einem Dosiergerät befüllt, worin das Material aufbewahrt wird. JHminiStrø kann automatisch separierte Gülle einstreuen in bis zu 18 verschiedenen Bahnen 8 Mal täglich einstreuen. So wird die separierte Gülle regelmäßig in einer dünnen Schicht gestreut, was dafür sorgt, dass es immer frische, trockene Einstreu in den Liegeboxen gibt.

Zeit und Geld sparen

JHminiStrø macht es möglich, ein System im Stall zu haben, wo kein externes Einstreumaterial eingesetzt werden muss. Das Einstreu wird aus der Gülle, die bereits im Stall ist, ausgezogen. Der feste Teil wird nach der Separation in den Stall zurückgeführt und automatisch mit dem JHminiStrø Roboter in den Boxen verteilt.
Dies spart Zeit, harte Arbeit und Einkauf von Einstreumaterial, was eine erhebliche Einsparung sein kann.

Einsparungen im Stall

Beim manuellen Einstreuen von separierte Gülle besteht ein erhebliches Gefahr von Überfüllung der Boxen und dadurch extra große Verluste von Einstreumaterial nach hinten in den ersten paar Tagen nach der Befüllung. Das Niveau von Einstreumaterial in den Boxen durch diese Methode wird sehr unterschiedlich sein.

Beim automatisch einstreuen mit JHminiStrø wird dagegen ein ebenes Niveau in den Boxen gesichert.